Dr. Elisabeth Zuber-Knost

Ich bin Coach aus Leidenschaft! Nach vielen erfolgreichen Jahren im Beruf habe ich mich vor einiger Zeit dazu entschieden, meine Erfahrungen zu nutzen, um andere Menschen bei ihrem Karriereweg zu begleiten und im Berufsleben zu unterstützen. Nach einer mehrjährigen Beratungsausbildung und vielen Treffen mit Menschen in schwierigen und entscheidenden beruflichen Situationen, treibt mich immer noch ein Ziel an:

 

Ich möchte vor allem Frauen darin bestärken, zu zeigen, was sie können und wie gut sie sind! Selbstbewusstsein, Durchsetzungsvermögen, ein individuelles Profil und authentisches Netzwerken lernt niemand im Studium – trotzdem kommt es bei einer erfolgreichen Karriere oft genug auf diese Soft Skills an.

Kompetenzen

  • Mit meiner Praxiserfahrung aus der Hochschulkarriere bringe ich tiefgreifendes Wissen über Hochschulen, Forschungseinrichtungen und öffentliche Einrichtungen mit. In hunderten Gremiensitzungen und unzähligen Projekten konnte ich erproben und beobachten, wie die richtige Selbstpräsentation eine Karriere beeinflusst.
     
  • Netzwerken ist eine meiner Stärken: Ich greife auf ein gewachsenes Netzwerk zurück, das ich zum Austausch und zur Kompetenzsteigerung nutze.
     
  • Meine langjährige Arbeit als Gleichstellungsbeauftragte und Mentorin hat mir viele Einblicke ermöglicht, wo und wann Frauen an Grenzen stoßen: an gläserne Decken, geschlossene Netzwerke oder ihre eigenen Grenzen. Diese Expertise in der Arbeit mit Frauen hilft mir beim Verständnis unterschiedlichster beruflicher Situationen.
     
  • Neben der Öffentlichkeitsarbeit und der in meinem Berufsleben erworbenen Führungskompetenz, habe ich Erfahrung mit öffentlichen Auftritten und der Moderation verschiedener Veranstaltungen.
     

Berufserfahrung und Qualifikationen

In Österreich geboren, ist Karlsruhe mir zuerst beruflich ans Herz gewachsen und nun schon lange zur zweiten Heimat geworden. Nach meinem Jura-Studium und der Promotion war ich einige Jahre als Lektorin in einem juristischen Verlag und als Geschäftsführerin in einem technischen Unternehmen tätig. In der dann folgenden langjährigen Tätigkeit als Studienberaterin an der Universität Karlsruhe habe ich eine Ausbildung in Klientenzentrierter Gesprächsführung (nach Rogers) sowie in der Beratungsmethode "Themenzentrierte Interaktion - TZI" mit dem Diplom abgeschlossen. TZI ist eine seit vielen Jahren eingeführte ganzheitliche Methode für Gruppen- und Teamarbeit. Schließlich runden mehrere Coaching-Bausteine meine Beratungsexpertise ab.

 

1990 wurde ich zur ersten Frauenbeauftragten der Universität Karlsruhe gewählt. Von 1994 bis 2007 war ich zuerst Pressesprecherin und später auch Leiterin der Stabsabteilung Presse und Kommunikation derselben Hochschule. Danach verantwortete ich die gesamte Pressearbeit für das Karlsruher Institut für Technologie - KIT, die Fusion der Universität Karlsruhe und des Forschungszentrums Karlsruhe. Als Mentorin in einem EU-Crossmentoring-Programm der Stadt Karlsruhe  habe ich jüngere Frauen bei ihren Karriereschritten begleiten können.

 

Seit meinem Ausscheiden am KIT arbeite ich als Coach mit meinem eigenen Unternehmen ZKonsult.

Meine Art von Coaching

Coaching ist weder Karriereberatung noch Therapie, und trotzdem etwas sehr persönliches: Zwei Menschen sitzen sich gegenüber, sprechen über berufliche Herausforderungen und Probleme und suchen gemeinsam nach einer Lösung. Das erfordert einen gewissen Grad an gegenseitigem Vertrauen und Respekt voreinander. Jeder Coach hat einen anderen Stil – das ist meiner:

 

  • Ich lege Wert auf einen respektvollen und wertschätzenden Umgang miteinander.
     
  • Alles, was im Coaching besprochen wird, wird von mir absolut vertraulich behandelt.
     
  • Ihr Anliegen steht für mich im Mittelpunkt. Ich nehme Sie ernst und gehe ehrlich und direkt mit Ihren Fragestellungen um.
     
  • Die erarbeiteten Lösungen müssen authentisch sein, d.h. zu Ihrer Persönlichkeit passen.
     
  • Coaching macht mir Spaß! Und diese Freude am Entwickeln der persönlichen Fähigkeiten möchte ich auch meinen Coachees vermitteln

 

Hier finden Sie weitere Informationen zu meinen Coaching-Angeboten.

Meine Referenzen