Selbstvermarktung in Wissenschaft, Öffentlichkeit und Verwaltung

Weshalb ist es einfacher, ein Produkt zu vermarkten als sich selbst? Wäre es vielleicht besser, sich und sein Know-how, seine Kompetenz als „Marke“ zu verstehen? Kein Erfolgsprodukt verfügt über ein so klares Profil wie Sie selbst. Das bedeutet: Nutzen Sie Ihre Chancen zur Profilbildung!

 

Für Ihre Außenwirkung genügt es nicht nur, dass Sie fachlich zu den Besten gehören! Wie schaffen Sie es, mit Ihrem Können zu punkten und die (Fach-)Öffentlichkeit zu überzeugen? Das Zauberwort heißt strategisch optimierte „Selbstvermarktung“. Diese ersetzt zwar keinesfalls die fachliche Qualifikation, ergänzt sie aber zweifellos. Eingesetzt bei der Vorbereitung wichtiger Meetings, Gespräche oder bei Projekten, unterstützt sie die agierende Person und deren Erfolgsaussichten. Lernen Sie zielführende Instrumente und wirkungsvolle Soft Skills der „Eigen-PR“ in einem persönlichen Coaching oder einem Seminar kennen.

 

Wie das in der Praxis aussieht, zeigt Ihnen dieses Video. Einen Überblick über mein Gesamtportfolio gibt es als PDF zum Download.